Das Wetter in Heilbronn

HN-BESEN.NET - stets tagesaktuell:
Zur Zeit haben 35 Besen in der Region geöffnet. Alle Besen...

Heilbronner Stadtplan
jetzt mobil nutzbar

Der Online-Stadtplan der Stadt Heilbronn ist jetzt auch auf Smartphones und Tablets nutzbar. „Damit bieten wir den Amtlichen Stadtplan jetzt auf dem neuesten Stand der Technik an“, freut sich Stefan Schmitt, der Leiter des Vermessungs- und Katasteramts. Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

Polizeireport - aktuell...

Kandidaten gesucht

Für die Jugendgemeinderatswahl 2018 werden Kandidaten gesucht. Darauf machen Melanie Puglia (r.), Vorsitzende des Jugendgemeinderats, und Stellvertreter Gregor Landwehr mit Plakaten aufmerksam. Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

Rechtsanwälte in Lauffen...
Steuerberater in Weinsberg...

 

Suchen und finden

Hausärzte in Heilbronn finden...
Fachärzte in Heilbronn finden...
Zahnärzte in Heilbronn finden...
Zahnärzte in Heilbronn finden...
Apotheken in Heilbronn finden...
Apotheken in Heilbronn finden...
Augenoptiker in Heilbronn finden...
Physios in Heilbronn finden...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

Weingipfel: Interessante Weine, nette Leute, gute Stimmung

Junge Gesichter bei den Ausstellern, interessante Weine zum Verkosten. Ein sachkundiges Publikum probierte, schlotzte, fachsimpelte und vergnügte sich am Wochenende in der Heilbronner Harmonie. Rund 40 Betriebe boten rund 400 Kostproben aus ihren Weinkellern.

Die Sieger der Staatsehrenpreise sowie der Ehrenpreise 2017 wurden bei „Wein trifft Wirtschaft“ ausgezeichnet. Gastredner aus der Wirtschaft war Holger Hutzenlaub von Mercedes-Benz (vorne sitzend neben Weinkönigin Caroline Klöckner). Weiterlesen...

Steffen Schoch (Heilbronn Marketing GmbH), Justin Kircher (WG Heilbronn), Angelika Biesdorf (Bürgerstiftung) und Karl Seiter (WG Heilbronn) bei der Vorstellung des neuen Bürgerwein am neuen, zweiten Bürgerweinfass vor der Heilbronner Wein Villa. Weiterlesen...

"Spitzenweine aus Südwest" in Berlin - Staatsehrenpreise überreicht

Bereits zum 6. Mal wurden die Gewinner der Staatsehrenpreise sowie des Sonderwettbewerbs "Beste Württemberger" in Berlin geehrt. Gastgeber war die Landesvertretung um Staatssekretär Volker Ratzmann (GRÜNE), dem Bevollmächtigten des Landes Baden-Württemberg beim Bund.Der Staatsehrenpreis aus der diesjährigen Landesprämierung für Wein und Sekt geht an folgende drei Betriebe: Weingut Anita Landesvatter (Brackenheim), Weinbau Weibler (Bretzfeld) sowie die Privatkellerei Rolf Willy (Nordheim).

Mit dem Staatsehrenpreis zeichnet das Land Baden-Württemberg Betriebe aus, die über drei Jahre hinweg beste Leistungen bei der Prämierung für Wein und Sekt des Landes Baden-Württemberg erreicht haben. Die Urkunden wurden am Montag, den 30. Oktober 2017 in der Berliner Landesvertretung von der Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Friedlinde Gurr-Hirsch (MdL, CDU), anlässlich der Veranstaltung "Spitzenweine aus Südwest" überreicht. In diesem Rahmen machen sich 1.000 geladene Gäste ein Bild von den besten Weinen aus Baden und Württemberg.

Der Staatsehrenpreis 2017 in der Kategorie "Kleinbetriebe" geht an das Weingut Anita Landesvatter

Das Weingut Weibler erhielt den Staatsehrenpreis 2017 in der Kategorie "Mittlere Betriebe"

In der Kategorie "Großbetriebe" wurde die Rolf Willy ausgezeichnet. Mit im Bild jeweils Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch sowie die amtierenden Weinhoheiten aus Baden sowie Württemberg (Carolin Klöckner, links) 

Beste Württemberger 2017

Aber nicht nur die Staatsehrenpreisträger 2017 wurden am Montag geehrt. Auch die Siegerbetriebe aus dem in diversen Kategorien ausgetragenen Sonderwettbewerb "Beste Württemberger" erhielten in Berlin ihre Urkunden und konnten sich vor dem Hauptstadtpublikum präsentieren. In den einzelnen Kategorien wurden folgende Weine von einer unabhängigen Jury, der auch Vertreter aus Presse sowie Handel angehörten, im Rahmen einer Blindverkostung ausgewählt und dürfen sich daher mit der Auszeichnung "Beste Württemberger" und der Medaille "Großes Gold" schmücken:

Sieger im Wettbewerb "Beste Württemberger". Von links die Vertreter folgender Betriebe: Keicher, Staatsweingut Weinsberg, Fellbacher Weingärtner, Willy, Weibler, Weinmanufaktur Untertürkheim, Weingärtner Stromberg-Zabergäu. Außerdem Staatssekretärin Friedlinde Gurr Hirsch sowie rechts außen Weinkönigin Carolin Klöckner mit Weinbaupräsident Hermann Hohl

Kategorie: Riesling trocken
2016 Burg Wildeck Riesling QbA trocken, Staatsweingut Weinsberg

Traditionelle weiße Rebsorten trocken
2015 Hohenhaslacher Kirchberg Weißburgunder "Steinmergel" QbA trocken, Weingut Martin Notz, Sachsenheim-Hohenhaslach

Neuere weiße Rebsorten trocken
2015 Chardonnay*** QbA trocken, Weinmanufaktur Untertürkheim e.G.

Weißweine halbtrocken und lieblich
2016 Fellbacher Gewürztraminer "S" Spätlese, Fellbacher Weingärtner e.G.

Trollinger trocken
2016 Nordheimer Heuchelberg Trollinger QbA trocken, Rolf Willy GmbH, Nordheim
Lemberger trocken
2015 Lemberger "S" QbA trocken, Fellbacher Weingärtner e.G.

Kategorie Traditionelle rote Rebsorten trocken
2015 Spätburgunder*** QbA trocken, Weinmanufaktur Untertürkheim e.G.

Neuere rote Rebsorten trocken
2015 "LEON D'ORO" QbA trocken, Rolf Willy GmbH, Nordheim

Rotweine halbtrocken und lieblich
2016 Samtrot Spätlese, Weinbau Rolf Weibler, Bretzfeld-Siebeneich

Barrique Rot trocken
2015 "OCTAVIO" QbA trocken Barrique, Weingärtner Stromberg-Zabergäu e.G., Brackenheim

Qualitätsschaumwein / Sekt
2015 Erlenbacher Kayberg Gewürztraminer bA trocken, Privatkellerei Klaus Keicher GmbH, Erlenbach

Erstmals war die DEHOGA als Kooperationspartner mit im Boot. In Berlin wurden die Gewinner im Wettbewerb um die "Weine des Monats" von Andreas Scherle (Hotel zur Weinsteige, Stuttgart; 2. von rechts) ausgezeichnet. Aus Württemberg hatten folgende Betriebe die Nase vorne: Weingut Klopfer (Großheppach; 4. von links), Weingut Wilhelm (Weinstadt-Strümpfelbach; 3. von links) sowie Weinkellerei Hirsch in Leingarten 

Werbung