Das Wetter in Heilbronn

Startseite / Regionews / Löwenstein: Suche am Breitenauer See

Löwenstein: Suche am Breitenauer See

Löwenstein: Suche am Breitenauer See

Polizeireport 10. März 2021


Löwenstein: Suche am Breitenauer See
Obersulm-Eichelberg: Mann bei Bauarbeiten verletzt

 

Löwenstein: Suche am Breitenauer See

Aufgrund eines Hinweises auf eine möglicherweise hilflose Person kam es am Dienstagabend zu einem größeren Polizeieinsatz mit Beteiligung des Polizeihubschraubers, der Polizeihundeführerstaffel, mehreren Feuerwehren, einem Rettungsdienst und Rettungssanitätern am Breitenauer See. Eine Frau hatte die Polizei verständigt, nachdem sie gegen 20.30 Uhr einen Mann im See gesehen hatte, der offenbar im Schlamm feststeckte. Als sie diesen mehrfach angesprochen hatte, antwortete dieser, dass sie ihn in Ruhe lassen solle. Daraufhin erlosch seine Taschenlampe und war nicht mehr zu sehen. Die Einsatzkräfte suchten den See und das angrenzende Gebiet mit Parkplätzen ab, konnten den Mann jedoch nicht feststellen. Gegen 22.30 Uhr wurde die Suche beendet. Am Mittwoch wurde die Suche fortgeführt. Es wurden jedoch keine Hinweise auf eine Person gefunden.

Obersulm-Eichelberg: Mann bei Bauarbeiten verletzt

Ein 39-Jähriger wurde am Mittwochnachmittag mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann und seine 27 Jahre alte Begleiterin führten gerade Arbeiten an einem baufälligen Haus in der Eichstraße in Obersulm-Eichelberg durch, als der Giebel des Gebäudes einstürzte. Der 39-Jährige, der zu diesem Zeitpunkt im Obergeschoss arbeitete, wurde vom Giebel getroffen und erlitt schwere Verletzungen. Auch auf die 27-Jährige fiel ein Trümmerteil, wodurch die Frau leicht verletzt wurde. Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um die beiden Verletzten.

127
loewenstein-suche-am-breitenauer-see
Regionews
REGIO