Das Wetter in Heilbronn

Startseite / Regionews / Heilbronn: Stadtbibliothek erweitert digitales Angebot

Heilbronn: Stadtbibliothek erweitert digitales Angebot

Heilbronn: Stadtbibliothek erweitert digitales Angebot

Seit April bietet die Stadtbibliothek Heilbronn die Presse- und Wirtschaftsdatenbank Genios an. Darin findet sich eine Vielzahl von Zeitungen, Zeitschriften sowie Branchen- und Wirtschaftsberichten. Interessenten können neben tagesaktuellen Presseartikeln auch auf Zeitungsarchive der letzten 20 Jahre zurückgreifen. Unter anderem dabei: Süddeutsche Zeitung, Der Spiegel, Handelsblatt, Die Welt, Neue Zürcher Zeitung, National Herald Tribune, China Daily und Le Temps. Unter den Branchen- und Wirtschaftsberichten finden sich zum Beispiel die wichtigsten Entwicklungen und Kennzahlen im Automobilmarkt, aber auch GfK Bevölkerungsstrukturdaten.

 

 

Gerade Schüler sind bei Facharbeitsthemen auf seriöse und zitierbare Quellen angewiesen. Mit Hilfe von Genios ist eine leichte Suche nach Informationen möglich. Aber auch Werke wie die Online-Enzyklopädie von Brockhaus, der „Duden – Basiswissen Schule“ oder diverse Lexika sind wertvolle Quellen im Online-Katalog der Stadtbibliothek. Eine Übersicht bietet die Seite „Digitale Medien“: https://sb-heilbronn.lmscloud.net/cgi-bin/koha/opac-entrypages.pl?interestGroup=M&page=digital&media.

Alle Angebote können im Volltext und mit wenigen Klicks über Tablet, Smartphone oder Laptop aufgerufen werden. Benötigt wird lediglich ein gültiger Bibliotheksausweis der Stadtbibliothek Heilbronn. Die Anmeldung in Genios erfolgt auf der Seite https://bib-bawue.genios.de/ mit der Bibliotheksausweisnummer und dem eigenen Passwort.

Die Stadtbibliothek Heilbronn ist derzeit nach den Vorgaben von „Click & Meet“ geöffnet. Eine Terminvereinbarung ist dafür unter https://stadtbibliothek-heilbronn.appointmind.net/ oder unter der Nummer 07131 56-3136 möglich.

Portal wird gefördert

Das Angebot Genios wird über das Förderprogramm „WissensWandel. Digitalprogramm für Bibliotheken und Archive innerhalb von Neustart Kultur“ gefördert. „WissensWandel“ ist ein Projekt des Deutschen Bibliotheksverbands e.V. im Rahmen des Programms „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM). Mittlerweile nutzen mehr als 50 öffentliche Bibliotheken in Deutschland und in der Schweiz die digitale Informationsplattform Genios.

203
heilbronn-stadtbibliothek-erweitert-digitales-angebot
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS