Das Wetter in Heilbronn

Startseite / Regionews / Eppinger Blumenpracht schmückt Heilbronner Innenstadt

Eppinger Blumenpracht schmückt Heilbronner Innenstadt

Eppinger Blumenpracht schmückt Heilbronner Innenstadt

In den kommenden Wochen erblüht die Heilbronner Innenstadt mit Blumenschmuck aus Eppingen: Das Grünflächenamt und das Betriebsamt der Stadt Heilbronn pflanzen ab Montag, 10. Mai, bunte Sommerblumen auf dem Kiliansplatz und im neuen Stadtquartier Neckarbogen.

Die Blumen stammen aus Eppingen, wo der Gemeinderat Mitte März die für diesen Sommer geplante Gartenschau aufgrund der Corona-Pandemie absagen und auf das kommende Jahr verschieben musste. Trotz dieser frühzeitigen Entscheidung konnte ein Teil der Pflanzenbestellungen nicht mehr storniert werden. Bürgermeister Klaus Holaschke machte aus der Not eine Tugend und wandte sich an die Stadt Heilbronn, wo der Sommerflor aus Eppingen in den kommenden Wochen den Kiliansplatz, das Klimawäldchen am Wollhaus und den Floßhafen im Neckarbogen in Farbe tauchen wird. „Mit der Aktion zeigen wir Solidarität und wecken Vorfreude auf die Gartenschau in Eppingen im kommenden Jahr“, erklärt Oberbürgermeister Harry Mergel.

Die Arbeiten auf dem Kiliansplatz beginnen am 10. Mai mit dem Aufbau der Holzeinfassungen für einen Strahlengarten. Ab Montag, 17. Mai, werden dann in einer großen Pflanzaktion Beschäftigte des Betriebsamts, des Friedhofs und des Grünflächenamts den Strahlengarten bepflanzen und den Kiliansplatz aufblühen lassen. Ebenfalls am 17.Mai werden die Pflanzbeete am Floßhafen im Neckarbogen bepflanzt.

Die Standorte sind dabei sozusagen alte Bekannte, wenn es um floralen Schmuck geht: Der Neckarbogen war Teil der BUGA Heilbronn 2019, aber auch der Kiliansplatz verwandelt sich seit Jahren in der warmen Jahreszeit in einen Kiliansgarten. Unvergessen bleibt insbesondere die Entente florale im Jahr 2000, bei der der Seerosenteich auf dem Kiliansplatz das Herzstück der mit Gold ausgezeichneten Arbeit des Heilbronner Grünflächenamts bildete.

227
eppinger-blumenpracht-schmueckt-heilbronner-innenstadt
Regionews