HN-REGIO.NET ist ein regionales Netzwerk von Internetportalen mit Fokus auf die Region Heilbronn und die benachbarten Regionen Hohenlohe, Schwäbisch Hall, Neckar-Odenwald, Main-Tauber sowie Rhein-Neckar.

Weiterlesen...

Das Wetter in Heilbronn

Startseite / Alle News / Regionews / Verleihung der Ehren- und Staatsehrenpreise in Württemberg
Verleihung der Ehren- und Staatsehrenpreise in Württemberg

Württembergs Betriebe wurden für ihr kontinuierliches Qualitätsbestreben auf der Ehrungsveranstaltung des Weinbauverbandes ausgezeichnet. Die Staatsehrenpreise für Wein und Sekt erhielten das Weingut Faigle (Vaihingen), Weingut Mayerle (Remshalden) und die Fürstenfass Weinkellerei Hohenlohe e.G. (Bretzfeld).

Die Ehrungsveranstaltung zur Landesweinprämierung ist für die Branche jeweils die erste Zusammenkunft nach der Weinlese. Weinbaupräsident Hermann Hohl begrüßte die anwesenden Gäste im Panoramasaal des Parkhotels in Heilbronn mit einem kurzen Ausblick auf den neuen Jahrgang: "Württembergs Weingärtner und Weingärtnerinnen konnten trotz der extremen Trockenheit im Sommer einen am Ende qualitativ sehr hochwertigen Jahrgang einlagern. Auch die Menge entspricht den Bedürfnissen des Marktes, sodass sich die Verbraucher bereits heute auf erneut sehr gute heimische Württembergische Weine freuen dürfen."

Der Weinbauverband führt seit Jahren die Verkostungen mit sachverständigen und neutralen Prüfern und Prüferinnen auf Verordnung des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz durch. Die Landesweinprämierung verfolgt das Ziel, die Erzeugung qualitativ hochwertiger Weine und Sekte und deren Absatz zu fördern. Hohl verwies zu Beginn des Abends auf die Wertigkeit der Landesweinprämierung für Qualitätswein und Sekt: Die Ergebnisse der Verkostungen bestätigen das stetige Qualitätsstreben der Betriebe in Württemberg. Im vergangenen Prämierungsjahr, das vom 1. September bis zum 31. August des darauffolgenden Jahres andauerte, wurden über 2.000 Weine und Sekte durch die Prüfungskommissionen verkostet. Das heißt, rund jeder dritte in Württemberg erzeugte Liter floss in die Bewertung ein. Insgesamt erhielten 118 Weine und Sekte (ca. 6 Prozent der angestellten Weinmenge) die bestmögliche Auszeichnung "Großes Gold". Durch den Abend führte die erfahrene Weinkönigin Tamara Elbl. Pandemiebedingt war es bereits ihre zweite Ehrenpreisveranstaltung, die sie moderieren durfte. Zu Beginn der Ehrungen wurden die Ehrenpreise an acht Betriebe verliehen.

Voraussetzung für die Verleihung eines Ehrenpreises ist unter anderem, dass der Betrieb in den vorangegangenen drei Jahren bei der Weinprämierung erfolgreich teilgenommen hat und innerhalb des Prämierungsjahres mindestens drei Weine mit der höchstmöglichen Auszeichnung "Großes Gold" ausgezeichnet wurden. Für besonders gute Gesamtleistungen im Rahmen des vergangenen Prämierungsjahres wurden folgende Betriebe mit dem Ehrenpreis des Weinbauverbandes ausgezeichnet: Weingut Landesvatter (Brackenheim), Weingut Katzer (Sachsenheim-Hohenhaslach), Gebrüder Weibler GbR (Bretzfeld), Weingut Kurz-Wagner (Talheim), Weingärtner Markelsheim e.G. (Bad Mergentheim/Markelsheim), Amthof 12 Weingärtnergenossenschaft Oberderdingen-Knittlingen e.G. (Oberderdingen), Remstalkellerei e.G. (Weinstadt), Württembergische Weingärtner-Zentral-Genossenschaft e.G. (Möglingen).

Für hervorragende Weinqualitäten können innerhalb der geschützten Ursprungsbezeichnung (g.U.) Württemberg jährlich maximal drei Betriebe Staatsehrenpreise erhalten, die sich auf die Größenklassen Kleinbetriebe (bis 10 ha), Mittelbetriebe (10 bis 300 ha) und Großbetriebe (über 300 ha) verteilen. Damit die Nachhaltigkeit des Erfolges gesichert ist, werden die Preisträger anhand der Prämierungsergebnisse der vorherigen drei Jahre ermittelt. Über ihre Zuerkennung entscheidet der Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Herr Peter Hauk MdL. In dessen Vertretung übergab Dr. Manuel Becker die Staatsehrenpreise an das Weingut Faigle (Vaihingen/Enz-Horrheim), das Weingut Mayerle (Remshalden) und an die Fürstenfass Weinkellerei Hohenlohe e.G. (Bretzfeld-Adolzfurt). Dr. Becker hob hervor, wie eng der Weinbau in Württemberg mit der Gesellschaft verbunden ist. Hochwertige Weine und namhafte Betriebe sind ein wichtiger Bestandteil regionaler Identität und gleichzeitig die Aushängeschilder für die Weinregionen. Württemberger Weine stehen für Heimat, Lebensfreude und Genuss.

Während sich die Küchenchefs des Parkhotels um das leibliche Wohl der Gäste kümmerten, sorgten Wolfgang Alber mit seiner Lesung aus dem Buch Württemberger Weingeschichten und Jan Violin mit modern interpretierter Geigenmusik für die passende Unterhaltung zwischen den Ehrungen. Selbstverständlich durften die von Weinkönigin Elbl fachlich und charmant vorgestellten besten Württemberger Weine als Essensbegleiter nicht fehlen.

Nachdem Corona bedingt die Mitgliederversammlungen des Weinbauverbandes in den vergangenen zwei Jahren im kleinstmöglichen Rahmen durchgeführt werden mussten, nutzte Weinbaupräsident Hohl den festlichen Rahmen der Ehrungsveranstaltung und zeichnete sechs Personen für besondere Verdienste für die Weinwirtschaft mit der Goldenen Ehrennadel des Weinbauverbandes aus. Mit Frau Friedlinde Gurr-Hirsch, sowie den Herren Ulrich-Michael Breutner, Wolfgang Köhler, Rainer Lang, Werner Seibold und Karl Seiter wurden Personen geehrt, die in ihren langen Berufslaufbahnen bereits an früheren Ehrungsveranstaltungen teilgenommen hatten.

721
verleihung-der-ehren-und-staatsehrenpreise-in-wuerttemberg
Regionews
WEIN
Bis Ende Januar zum Trolli anmelden und sparen

Schon heute an den Trolli denken: Am 7. Mai 2023 erwartet Heilbronn zum Trollinger Marathon mehr als 6.000 Läufer, die durch die Stadt, die Landkreisgemeinden und durch die Weinberglandschaft rund um Heilbronn gemeinsam dem Ziel entgegensprinten. Wer zum Einstiegspreis starten möchte, sollte sich bis 31. Januar anmelden. Die Marathondistanz und auch die 2022 erstmals angebotenen 10 km sind 2023 feste Bestandteile des Laufs.

bis-ende-januar-zum-trolli-anmelden-und-sparen
735
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Philipp Poisel neuer Künstlerdozent in Künzelsau

Seit vielen Jahren ist die Künstlerdozentur an der Reinhold-Würth-Hochschule, dem Campus Künzelsau der Hochschule Heilbronn (HHN), ein fester Bestandteil im Studiengang Betriebswirtschaft und Kultur-, Freizeit-, Sportmanagement (BK). Für das akademische Jahr 2022/2023 konnte der Studiengang den Musiker Philipp Poisel für die Künstlerdozentur gewinnen.

philipp-poisel-neuer-kuenstlerdozent-in-kuenzelsau
734
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Heilbronn verlängert Verbot der Straßenprostitution

Straßenprostitution rund um die Heilbronner Hafenstraße bleibt weiterhin verboten. Am 1. Dezember hat die Stadt Heilbronn das seit dem 14. September geltende Verbot per Allgemeinverfügung bis zum 13. Juni 2023 verlängert.

heilbronn-verlaengert-verbot-der-strassenprostitution
733
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Digitaler Brennholzverkauf: Nicht alle kriegen ebbes

Die Stadt Heilbronn versteigert Brennholz in diesem Jahr wieder online. In den beiden städtischen Forstrevieren Heilbronn-Ost und Heilbronn-West werden Brennholz lang und Flächenlose aus dem Wintereinschlag 2022/2023 angeboten.

digitaler-brennholzverkauf-nicht-alle-kriegen-ebbes
731
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Bundesweiter Warntag

Im Rahmen des bundesweiten Warntages löst die Feuerwehr Heilbronn am Donnerstag, 8. Dezember, 11 Uhr, einmalig ein kurzes Sirenensignal aus.

bundesweiter-warntag
730
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Audi treibt die Entwicklung in China voran

Audi stärkt seine Entwicklungskapazitäten in China durch eine erhebliche Ausweitung seiner Research&Development-Aktivitäten (R&D) in der Region und wird auch das R&D-Team von Audi China deutlich aufstocken. Die Eröffnung des neuen Audi China Building fast zehn Jahre nach dem Vorgängerbau ist ein weiterer bedeutender Meilenstein in der über drei Jahrzehnte währenden Geschichte von Audi in China.

audi-treibt-die-entwicklung-in-china-voran
727
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Mulfingen: ebm-papst eröffnet neues Werk in den USA

Knapp 30 Millionen Dollar investierte das Familienunternehmen in den Neubau und die Ausstattung seines zweiten US-Standortes und wird dort zu Beginn rund 125 Mitarbeitende beschäftigen.

mulfingen-ebm-papst-eroeffnet-neues-werk-in-den-usa
726
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Künzelsau: Ziehl-Abegg baut für 50 mio. neues Werk in Polen

„Megatrends wie Digitalisierung, Klimawandel und Urbanisierung steigern die Nachfrage und fordern eine deutliche Erhöhung unserer Produktionskapazitäten“, sagt Joachim Ley, Produktionsvorstand beim globalen Ventilatorenhersteller Ziehl-Abegg. Daher werden in Zentralpolen nun rund 50 Millionen Euro in ein neues Werk investiert. „Polen ist für uns grundsätzlich ein sehr wichtiger Markt“, unterstreicht Adam Korzybski. Er ist Geschäftsführer von Ziehl-Abegg Polen, wo er seit 1997 im Vertrieb der energiesparenden Ventilatoren arbeitet.

kuenzelsau-ziehl-abegg-baut-fuer-50-mio-neues-werk-in-polen
722
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Audi: Premium geht immer

Der Audi-Konzern steuert die Markengruppe Premium weiter erfolgreich durch das herausfordernde Marktumfeld.

audi-premium-geht-immer
719
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB