Das Wetter in Heilbronn

Polizeireport

3. Juli 2020

Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

Heilbronn: Autofahrer demolieren Asphalt - Neckargartacher Brücke Nord wird voll gesperrt

Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

12 neue Covid-19 Fälle in Heilbronn

Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

 

 

Trolli 2020 fällt Corona zum Opfer

Der Trollinger-Marathon 2020 findet nicht statt. „Wir bedauern das sehr und wissen, dass nicht nur Teilnehmer des Trolli jeden Alters, sondern auch Zuschauer sich auf diesen Lauf sehr gefreut haben“, sagt der Geschäftsführer der Heilbronn Marketing GmbH, Steffen Schoch.

Mehr Infos auf HN-FIT.NET...

Zu schnell wird jetzt schnell teuer

Geschwindigkeitsverstöße werden Autofahrer künftig deutlich teurer zu stehen kommen als bisher. Auch ein Fahrverbot droht eher. Dies sind die Konsequenzen der jüngsten Novelle der Straßenverkehrsordnung StVO, die der Bundesrat am 14. Februar beschlossen hat. Die Umsetzung ist jetzt für den 28. April geplant. Vielen Autofahrern dürften diese Neuerungen aber noch unbekannt sein. Denn in der Öffentlichkeit lag das Hauptaugenmerk bislang auf anderen Aspekten der Novelle, vor allem mit Bezug auf den Radverkehr. So werden Verstöße wie das verbotswidrige Parken auf Geh- und Radwegen sowie das nunmehr unerlaubte Halten auf Schutzstreifen und das Parken und Halten in zweiter Reihe künftig Geldbußen bis zu 100 Euro nach sich ziehen.

Weiterlesen auf HN-RECHT.NET...

Rechtsanwälte in der Region...

 

Neueröffnung: Medizinisches Versorgungszentrum Möckmühl

Wer in Möckmühl zum Haus- oder Kinderarzt muss, hat ab Januar 2020 eine neue Anlaufstelle.

Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

Thomas Weber neuer Chef der SLK-Kliniken

Thomas Weber hat mit Jahresbeginn seinen Dienst als Geschäftsführer der SLK-Kliniken Heilbronn GmbH angetreten. Er folgt auf Dr. Thomas Jendges, der SLK nach elf Jahren aus familiären Gründen zum Jahresende verlassen hat.

Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

Erste Besen öffnen wieder

Die ersten Besenwirtschaften in der Region öffnen wieder..

Eine aktuelle Übersicht auf HN-BESEN.NET...



Der neue Weinpavillion gegenüber der Experimenta und die Wein-Villa-Macher (v.l.) Jürgen Sawall, Karl Seiter und Daniel Drautz.


Jungwinzer bringen frischen Wind in den Maybachsaal

Über zwanzig Jungwinzer aus ganz Württemberg präsentieren sich beim Jungen Weingipfel 2016 - ein absoluter Rekord! Aus ganz Württemberg kommen die Wein.Im.Puls-Betriebe, welche im Rahmen des „Gipfeltreffens prämierter Weine und Sekte“ die Nachwuchsgeneration aus Württemberg darstellen.

Knapp einhundert verschiedene Weine und Sekte können die Besucher bei den Wein.Im.Puls-Mitgliedern verkosten. Mit speziellen Angeboten können die Weine direkt auf der Messe erworben werden.

Die frisch gewählte Württemberger Weinkönigin Andrea Ritz wird an beiden Tagen Seminare mit Jungwinzer-Weinen halten. Unter dem Titel „Wir kennen die Welt und lieben die Heimat“ zeigt sie auf, welche internationalen Rebsorten in Württemberg wachsen und vergleicht diese mit traditionellen Weinen aus dem Anbaugebiet. Unter dem Titel „Ausgezeichnete Weine von JungwinzerInnen“ steht das zweite Seminar.

Viele ausgezeichnete JungwinzerInnen sind beim Jungen Weingipfel vertreten. Christoph Klopfer aus Weinstadt und die „Next Generation“ der Fellbacher Weingärtner sind als Gewinner des Württemberger Jungwinzerpreises 2016 im Maybachsaal dabei, wie auch Alexander Link (Weingut Wolf) aus Hausen. Seit Ende Oktober darf er sich stolz zu einem der besten Jungwinzer Deutschlands zählen, ausgezeichnet von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft.

Dieses umfassende Programm steht den Besuchern am 12. und 13. November, jeweils von 13 bis 19 Uhr, in der Heilbronner Harmonie zur Verfügung. Dazu gibt es ein umfassendes Rahmenangebot zum Thema mit Produkten vom Limburger Rind und Wein-Accessoires. Für Auszubildende und Studenten liegt der Eintritt exklusiv bei 15 €, die reguläre Karte kostet 22,50 €. Dabei ist die Eintrittskarte auch gleich Fahrkarte für den Öffentlichen Nahverkehrsverbund HNV. Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es ab sofort nicht nur beim Weinbauverband, sondern auch in der Heilbronner Tourist-Information, am Bahnhof in Öhringen ("Mobiz") sowie erstmals auch in Lauffen am Neckar ("Buchhandlung Hölderlin") und in Neckarsulm ("Treffunkt im Bahnhof").