Das Wetter in Heilbronn

HN-BESEN.NET - stets tagesaktuell:
Zur Zeit haben 19 Besen in der Region geöffnet. Alle Besen...

"Wir suchen Eltern für Kinder"

Der Pflegekinderdienst der Stadt Heilbronn sucht Familien für Kinder mit ganz unterschiedlichen Lebensgeschichten auf Zeit oder auf Dauer.
Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

Einbrecher beim Besenwirt

In eine Besenwirtschaft in Heilbronn-Sontheim und die dazu gehörenden Räume brachen Unbekannte in der Nacht zum Freitag (12. Juli) ein.
Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

Belohnung fürs Nichtrauchen

Für 16 Schulklassen aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn hat sich der Verzicht aufs Rauchen ausgezahlt: Sie gehören zu den Gewinnern des diesjährigen Nichtraucherwettbewerbs „Be smart – don`t start“ und wurden für die regionale Preisverlosung ausgelost. Gestern erhielten sie auf der BUGA Heilbronn ihre Preise, die von unterschiedlichen Sponsoren gestiftet wurden.
Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

Uwe Straub hört auf

Uwe Straub, einer der renommiertesten Köche in der Region und über viele Jahre unter den Top-Köchen Deutschlands gelistet, gibt aus gesundheitlichen Gründen auf. Sein Restaurant "Löwen" in Leingarten ist bereits geschlossen, der benachbarte Dorfkrug schließt Ende September.
Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

experimenta glänzt mit neuer Sternwarte

Die neue Sternwarte der experimenta bietet mit Deutschlands größter All-Sky-Kuppel, leistungsstarken Teleskopen und barrierefreiem Zugang die ideale Beobachtungsplattform für den Blick ins Universum.
Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

 

Heilbronn: Theater sucht Kleidung aus den 80er Jahren

In der Inszenierung „Drei Männer und ein Baby“, die am 20. September 2019 im Großen Haus in Deutscher Erstaufführung die Theatersaison am Theater Heilbronn eröffnen wird, sollen die 80er Jahre wieder lebendig werden.
Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

Mondmonat Juli

experimenta bietet im Juli viele Attraktionen rund um unseren Erdtrabanten.
Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

Neu in Tripsdrill: Spielewelt „Sägewerk“

In Tripsdrill hat mit der Spielewelt „Sägewerk“ einer der größten Abenteuerspielplätze Süddeutschlands eröffnet.
Weiterlesen auf HN-REGIO.NET...

 

  

11. STIMME Firmenlauf am 25. Juli

Gut 7.000 Teilnehmer werden beim ausverkauften 11. STIMME Firmenlauf am 25. Juli um 19 Uhr auf die 5,8 Kilometer lange Strecke gehen.
Weiterlesen auf HN-FIT.NET...

Stadtradeln in Heilbronn: „Keine Gnade für die Wade“

Unter dem Motto „Keine Gnade für die Wade“ nimmt die Stadt Heilbronn ab Samstag, 6. Juli, zum siebten Mal an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ teil. Bis zum 27. Juli sind dann alle Heilbronnerinnen und Heilbronner – sowie diejenigen, die in Heilbronn arbeiten, studieren oder eine Schule besuchen – aufgerufen, kräftig in die Pedale zu treten.
Weiterlesen auf HN-FIT.NET...

Sportvereine finden...
Sport-Shops finden...
Fitnesscenter finden...

 

Plädoyer für etablierte Zahnpasten

Prof. Stefan Zimmer: „Anwendung alter Hausmittel ist kein adäquater Ersatz für leistungsfähige und nach wissenschaftlichen Standards entwickelte Zahnpasten“
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

Ab sofort können sich Versicherte der Gesetzlichen Krankenkassen in Baden-Württemberg online von einem Tele-Arzt beraten lassen.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

Suchen und finden

Rechtsanwälte in Lauffen...
Steuerberater in Weinsberg...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

Traditionelle Weinbergputzete am Heilbronn Wartberg

Bereits zu dritten Mal lud der Verkehrsverein zur „Weinbergputzete am Wartberg“ ein. Rund 40 Freunde der Bundesgartenschau, Bürgerstiftung, Heilbronner Käthchen und Heilbronn Marketing waren am Samstagmorgen bestückt mit Arbeitshandschuhen und Mülltüten unterwegs, um den Unrat, den die Mitmenschen achtlos in die Weinberge werfen, zu sammeln.

„Es ist eine wundervolle Gemeinschaftsaktion von Freunden, die sich für das Wohl und die Entwicklung unserer Stadt Heilbronn einsetzen“, bedankte sich Verkehrsverein-Vorsitzender Nico Weinmann bei den gut 40 Helfern.

Auf ihrer Strecke warfen die Putzhelfer viel Unrat in die großen Müllsäcke: leere Sekt- oder Bierflaschen, Hundekotbeutel, Pappbecher oder Folienreste, sogar ein Küchenmesser und abgetragene Schuhsohlen sammelten sie auf. Ein Lob zollte Martin Heinrich Revierförster Stephan Drescher. Er habe auf dem Waldweg "gute Vorarbeit" geleistet. „So sauber war der Weg durch den Wald noch nie“, so Heinrich weiter.

Touristisch eine echte Attraktion

Der Wartberg mit seinem Aussichtsturm und der rund 6,3 Kilometer lange Heilbronner Wein Panorama Weg mit seinen 24 Informationstafeln, Kunstexponaten und historischen Ausstellungsgegenstände sowie einem herrlichen Blick auf die Stadt, sind eines der größten Freilandmuseen des Weinbaus in Deutschland. Sie vermitteln einen sinnlichen Eindruck vom Weinbau Heilbronns in der ehemals freien Reichsstadt am Neckar.

Heilbronn Marketing-Geschäftsführer Steffen Schoch weiß die touristische Bedeutung des Panoramawegs inmitten der typischen Heilbronner Rebenlandschaft wohl zu schätzen. „Wir müssen alles dafür tun, um diese einzigartige Kulturlandschaft zu pflegen und sie mit sanftem Tourismus einer großen Besucherzahl näherzubringen.“ Wein spiele in der touristischen Vermarktung Heilbronns eine zentrale Rolle und sei immer mehr Anlass für eine Reise nach Heilbronn – insbesondere nach der Bundesgartenschau. „Der Wein Panorama Weg ist eine echte Attraktion im gesamten Anbaugebiet Württemberg“, betonte Steffen Schoch.

Weitere Informationen zum Wein Panorama Weg: www.weinpanorama.hn